Logo: PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND, LANDESVERBAND BAYERN E.V.
089 35 48 30

 

Die Frauenhilfe München gGmbH betreut seit Januar 2016 im Trägerverbund „Paritätisches Kooperationsprojekt zur Flüchtlingshilfe“ gemeinsam mit Condrobs e.V. und pro familia Ortsverband München e.V. eine Unterkunft für alleinlebende geflüchtete Frauen mit und ohne Kinder.

Für unser Modellprojekt Mobile psychosoziale Sprechstunde suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Traumatherapeutin* auf Honorarbasis für ca. 12 Stunden im Monat.

Die Arbeit im Projekt beinhaltet

·        Niedrigschwellige, aufsuchende psychosoziale Beratung für besonders belastete gewaltbetroffene geflüchtete Frauen in der Unterkunft

·        Einzelberatung und perspektivisch Gesprächsgruppen

·        Kurzzeitinterventionen zur Stabilisierung

·        Vermittlung in das bestehende Hilfesystem

·        Zusammenarbeit mit den Fachkräften vor Ort

Ein erweitertes Führungszeugnis ist für die Arbeit obligatorisch.

Wir bieten eine interessante und vielseitige Projektarbeit mit viel Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und das Konzept weiterzuentwickeln

Wir suchen eine Traumatherapeutin mit Erfahrung in der Arbeit mit schwer traumatisierten Menschen, möglichst auch im Bereich Flüchtlingshilfe

Über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail im pdf-Format, freuen wir uns. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an Katja Lipp

k.lipp(at)frauenhilfe-muenchen.de

Diese Stellenausschreibung gilt im Sinne des § 93 BetrVG                 München, 30.07.2021

Notausgang