089 35 48 30

Stellenangebot

Mitarbeiterin* der Hauswirtschaft 20 Wochenstunden

Die Frauen*hilfe München gGmbH, Gesellschafter der PARITÄTISCHE in Bayern, umfasst ein Frauenhaus und eine Beratungsstelle für von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen*. Im Trägerverbund „Paritätisches Kooperationsprojekt zur Flüchtlingshilfe“ gemeinsam mit Condrobs e.V. und pro familia Ortsverband München e.V. bietet die Frauen*hilfe Hilfen für Geflüchtete.

Wir suchen ab sofort eine

Mitarbeiterin* der Hauswirtschaft

20 Wochenstunden  

Aufgabe der Mitarbeiterin* der Hauswirtschaft ist:

  • die Unterstützung der Hauswirtschaftsleiterin bei der Planung und Überwachung von Reparaturen
  • Einbestellung und Einweisung von Handwerkern, Meldung von Schäden an die zuständigen Stellen der München Wohnen
  • Verwaltung und Pflege der Hauswäsche
  • Mitwirkung bei der Hausreinigung und Vertretung der Reinigungskraft; Abwicklung des Ablaufes bei Nutzerinnenwechsel
  • Durchführung der Abnahme und ordnungsgemäße Freigabe der Apartments
  • Unterstützung der HWL bei der Verwaltung des Material- und Vorratslagers, Einkauf z.B. der Lebensmittel für die Notaufnahmen, für Bewirtung, Feiern und für den Haus- und allgemeinen Wirtschaftsbedarf im Rahmen des Haushaltsplanes
  • Fahr- und Botendienste
  • Vertretung der Hauswirtschaftsleiterin in den täglich anfallenden Aufgaben bei Bedarf unter Einbeziehung der nächsthöheren Vorgesetzten

Sie bringen mit:

  • Idealerweise Berufserfahrung, insbesondere im Bereich Hauswirtschaft und Gebäudemanagement
  • Kommunikationsfähigkeit insbesondere im Umgang mit den Frauen* und Kindern

Wir bieten:

  • Anspruchsvolle, vielseitige Arbeit in einem guten Betriebsklima
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Möglichkeit zur beruflichen Fortbildung
  • Bezahlung nach TVöD mit den üblichen Sozialleistungen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise per mail an die Geschäftsführung  Frau Dietrich: l.dietrich(at)frauenhilfe-muenchen.de

www.frauenhilfe-muenchen.de

Diese Stellenausschreibung gilt im Sinne des § 93 Betr.VG, München, 18.04.2024

Stellenangebot

Heilpädagogin* 19,5 Wochenstunden

Die Frauen*hilfe München gemeinnützige GmbH ist Trägerin eines Frauenhauses für von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen* und deren Kinder und einer Beratungsstelle. Gesellschafter ist der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband in Bayern. Im Frauenhaus wohnen vorübergehend 45 Frauen* und ca. 60 Mädchen* und Jungen. Im Kinderbereich arbeiten 5 Erzieherinnen* und 2 Heilpädagoginnen*.

Wir suchen ab sofort eine

Heilpädagogin*

19,5 Wochenstunden

mit den Aufgabenschwerpunkten: heilpädagogische Einzelförderung und

(Klein-) Gruppenangebote, Beratung und Unterstützung der Mütter*, Vermittlung von weiterführenden Hilfen und Kooperation mit anderen Institutionen und Öffentlichkeitsarbeit

Sie verfügen idealerweise über Berufserfahrung insbesondere in der Arbeit mit Kindern in schwierigen Lebenssituationen und mit Kindern aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Sie haben Interesse am Thema Gewalt gegen Frauen* und Kinder. Sie sind freundlich, flexibel, kooperativ, abgrenzungsfähig, humorvoll und zeichnen sich durch Eigenmotivation und Gestaltungsfreude aus.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Arbeit in einem offenen und freundlichen Team. Des Weiteren bieten wir vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten, berufliche Fortbildungen, Supervision, ein fundiertes Einarbeitungskonzept und verschiedene Gesundheitsangebote. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD/SuE S11a mit den üblichen Sozialleistungen. Die Arbeitszeiten beinhalten keinen Schichtdienst. Auch als Berufsanfängerin sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Frauen*hilfe München, Frau Nuspl, Postfach 40 06 46, 80706 München oder per Mail

b.nuspl@frauenhilfe-muenchen.de.

www.frauenhilfe-muenchen.de

                         

Diese Stellenausschreibung gilt im Sinne des § 93 Betr.VG                                  22.04.2024

 

Stellenangebot

Mitarbeiterin* für unsere Pforte für die Vor- oder Nachmittagsdienste

Die Frauen*hilfe München gemeinnützige GmbH ist Trägerin eines Frauenhauses für von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen* und deren Kinder sowie einer Beratungsstelle. Gesellschafter ist der PARITÄTISCHE in Bayern. Im Frauenhaus wohnen vorübergehend 45 Frauen und ca. 60 Mädchen und Jungen.

Wir suchen für das Frauenhaus ab 01.06.2024

eine Mitarbeiterin* für unsere Pforte für die Vor- oder Nachmittagsdienste
als Aushilfe im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung
für die Urlaubs- und Krankheitsvertretung

Die Mitarbeiterin* ist zuständig für die Überwachung des Eingangs- und Zugangsbereiches des Frauenhauses auf Sicherheit. Sie übernimmt die Betreuung der Telefonanlage mit Entgegennahme und Weitervermittlung von Telefonanrufen.

Wir wünschen uns eine Mitarbeiterin* möglichst mit Berufserfahrung im Bereich des Empfangs und mit Interesse am Kontakt mit Frauen* und Kindern aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Wir erwarten ein freundliches und sicheres Auftreten.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit und ein angenehmes Betriebsklima.

Die Bezahlung erfolgt nach TVöD mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Zielgruppe erfordert die Besetzung der Stelle mit einer weiblichen Fachkraft. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* unabhängig von deren Herkunft, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per E-Mail im PDF-Format an

Claudia Heyne, c.heyne(at)frauenhilfe-muenchen.de .

Diese Stellenausschreibung gilt im Sinne des § 93 Betr.VG, München, 22.04.2024

Notausgang