Logo: PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND, LANDESVERBAND BAYERN E.V.
089 35 48 30

Die Frauenhilfe München gemeinnützige GmbH ist Trägerin eines Frauenhauses sowie einer Beratungsstelle für von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen. Gesellschafter ist der PARITÄTISCHE in Bayern.

Wir suchen für die Beratung der Frauenhausbewohnerinnen eine

Sozialpädagogische Fachkraft

(Dipl., BA, MA)

33 Wochenstunden ab sofort

Aufgabenschwerpunkte:

  • psychosoziale und soziale Beratung von Frauen mit Gewalterfahrungen
  • Vermittlung weiterführender Hilfen
  • Kooperation mit anderen Institutionen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Sie bringen mit:

  • Bereitschaft zur Einarbeitung im Feld Partnerschaftsgewalt
  • Fähigkeit zu interkultureller Arbeit
  • Kooperations- und Abgrenzungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur bereichsübergreifenden Kooperation
  • Eine Portion Humor

Wir bieten:

  • Geregelte Arbeitszeiten, kein Schichtdienst
  • Gesellschaftlich relevante Arbeit in einem guten Betriebsklima
  • Selbstständiges Arbeiten in einem innovativen Team
  • Möglichkeit zur beruflichen Fortbildung und Supervision
  • Bezahlung nach TVöD mit den üblichen Sozialleistungen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise per Mail an unsere Geschäftsführerin

Frau Dietrich: l.dietrich@frauenhilfe-muenchen.de

Diese Stellenausschreibung gilt im Sinne des § 93 BetrVG.

 

                                 

Die Frauenhilfe München gemeinnützige GmbH ist Trägerin eines Frauenhauses sowie einer Beratungsstelle für von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen. Gesellschafter ist der PARITÄTISCHE in Bayern.

 

Wir suchen für die Beratung der Frauenhausbewohnerinnen eine

 

Sozialpädagogische Fachkraft

(Dipl., BA, MA)

befristet als Elternzeitvertretung zunächst bis Dezember 2023

39 Wochenstunden ab sofort

 

 

Aufgabenschwerpunkte:

 

  • psychosoziale und soziale Beratung von Frauen mit Gewalterfahrungen
  • Vermittlung weiterführender Hilfen
  • Kooperation mit anderen Institutionen
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Sie bringen mit:

 

  • Bereitschaft zur Einarbeitung im Feld Partnerschaftsgewalt
  • Fähigkeit zu interkultureller Arbeit
  • Kooperations- und Abgrenzungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur bereichsübergreifenden Kooperation
  • Eine Portion Humor

 

Wir bieten:

 

  • Geregelte Arbeitszeiten, kein Schichtdienst
  • Gesellschaftlich relevante Arbeit in einem guten Betriebsklima
  • Selbstständiges Arbeiten in einem innovativen Team
  • Möglichkeit zur beruflichen Fortbildung und Supervision
  • Bezahlung nach TVöD mit den üblichen Sozialleistungen

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise per Mail an unsere Geschäftsführerin

Frau Dietrich: l.dietrich@frauenhilfe-muenchen.de

 

 

Diese Stellenausschreibung gilt im Sinne des § 93 BetrVG.

 

Die Frauenhilfe München gemeinnützige GmbH ist Trägerin eines Frauenhauses für von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen und deren Kinder und einer Beratungsstelle. Gesellschafter ist der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband in Bayern. Im Frauenhaus wohnen  vorübergehend 45 Frauen und ca. 60 Mädchen und Jungen. Im Kinderbereich arbeiten 5 Erzieherinnen und 2 Heilpädagoginnen.

 

Wir suchen ab sofort oder später

 

eine Erzieherin (30,5 Std./Woche) unbefristet

 

mit den Aufgabenschwerpunkten Mutter-Kind-Treff, Durchführung von Kinder- und Schüler*innengruppen, Unterstützung der Mütter, Vermittlung von weiterführenden Hilfen und Kooperation mit anderen Institutionen.

 

Sie verfügen idealerweise über Berufserfahrung insbesondere in der Arbeit mit Kindern in schwierigen Lebenssituationen und mit Kindern aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Sie haben Interesse am Thema Gewalt gegen Frauen und Kinder. Sie sind freundlich, flexibel, kooperativ, abgrenzungsfähig, humorvoll und zeichnen sich durch Eigenmotivation und Gestaltungsfreude aus.

 

 

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Arbeit in einem offenen und freundlichen Team. Des Weiteren bieten wir vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten, berufliche Fortbildungen, Supervision, ein fundiertes Einarbeitungskonzept und verschiedene Gesundheitsangebote. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD/SuE S8b mit den üblichen Sozialleistungen. Die Arbeitszeiten beinhalten keinen Schichtdienst. Auch als Berufsanfängerin sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

 

 

Frauenhilfe München, Frau Nuspl, Postfach 40 06 46, 80706 München oder per Mail

b.nuspl@frauenhilfe-muenchen.de.

www.frauenhilfe-muenchen.de

 

                               

                  Die Stellenausschreibung gilt im Sinne des § 93 BetrVG

Für unser paritätisches Kooperationsprojekt in der Flüchtlingshilfe sucht unser Kooperationspartner * Pro familia eine pädagogische Hilfskraft:

Das Paritätische Kooperationsprojekt zur Flüchtlingshilfe besteht aus dem Trägerverbund Condrobs, Frauenhilfe München und pro familia. Gemeinsam betreuen wir eine Unterkunft für alleine geflüchtete Frauen in Perlach.

Der pro familia Ortsverband München e.V. sucht ab sofort für 30 Wochenstunden eine Mitarbeiterin für das pädagogische Hilfspersonal in enger Kooperation mit der Asylsozialberatung

mit folgenden Aufgaben:

- Ansprechpartnerin bei praktischen Lebensfragen der Bewohnerinnen

- Alltagsbegleitung

- Einzel- und Gruppenarbeit

- Krisenintervention

- Kulturmittlertätigkeiten

- Förderung eines lebensbejahenden Zusammenlebens (gemeinsame Feste, Gestaltung der Räumlichkeiten etc.)

- Unterstützung bei der Integration und Wissensvermittlung

- Kooperation mit Ehrenamtlichen

Wir wünschen uns eine Kollegin:

- mit einer abgeschlossene Berufsausbildung

- idealerweise mit Berufserfahrung:

o in der Arbeit mit geflüchteten Frauen, Familien, Männern und Kindern

o im Umgang mit unterschiedlichen Kulturen

- mit Fremdsprachenkenntnissen

- mit Reflexionsbereitschaft des eigenen Handelns, Belastbarkeit, Krisenfestigkeit

Ein erweitertes Führungszeugnis ist für die Arbeit obligatorisch.

Wir bieten:

- ein vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Raum für eigenverantwortliches Handeln

- Bezahlung nach TVöD kommunal (E4)

- Möglichkeit zur beruflichen Fortbildung und Supervision

- Bildungs- und Fortbildungsurlaub

- Zusatzversorgung

- Fahrtkostenzuschuss

Die Ausschreibung richtet sich aufgrund des spezialisierten Arbeitsfeldes ausschließlich an Frauen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung – unabhängig von Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung (bitte ohne Foto) an:

pro familia München z. H. Christian Reisenberg, muenchen@profamilia.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Reisenberg gerne unter 089-33008422 oder christian.reisenberg@profamilia.de zur Verfügung.

 

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Geschäftsführer: Christian Reisenberg Tel 089. 33 00 84 20

Ortsverband München Sexualpädagogik + Sexualberatung e.V. Bank für Sozialwirtschaft muenchen@profamilia.de

Türkenstraße 103 Mitglied der International Planned IBAN: DE51 7002 0500 0007 8014 00 Steuernummer: 143/220/60131

80799 München Parenthood Federation (IPPF) BIC: BFSW DE33 MUE www.profamilia.de

Notausgang